Grossmünster

Sommerführungen durch die Altstadtkirchen

Summer in the City. Dieser Feriensommer wird speziell, denn Auslandreisen sind aus aktueller Sicht noch etwas heikel. Viele Züricherinnen und Zürcher werden deshalb mehr Zeit in der Region und in der Stadt verbringen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, «ihre» zwei Münster auf einer Führung neu kennenzulernen oder sie gar erst zu entdecken.

Grossmünster und Fraumünster entdecken

Grossmünster und Fraumünster prägen Zürichs Innenstadt. Jedes Jahr besuchen über eine Million Gäste aus aller Welt die beiden Wahrzeichen. Sie bestaunen Marc Chagalls berühmte Glasfenster im Fraumünster, entdecken die modernen Fenster von Sigmar Polke im Grossmünster, besuchen das Kryptamuseum oder die Schriftensammlung. Oder sie sammeln sich in einem Moment der Stille zur Andacht in einem der Kirchenräume.

Im Gegenzug fliegen die Zürcherinnen und Zürcher über den Sommer gerne aus und entdecken fremde Gefilde. Im Corona-Sommer 2020 bleiben wahrscheinlich aber viele von ihnen zu Hause – die ideale Gelegenheit, ihre Stadt neu zu entdecken! Für alle, die sich schon mal einstimmen wollen: Summer in the City!

Mehr erfahren über die Polke- und Chagall-Fenster

Für sie öffnen die Zürcher Münster ihre Türen und laden von Mitte Juli bis Mitte September zu den «Sommerführungen Altstadtkirchen» ein. Professionelle Guides erklären Legenden, die Bau- und Kunstgeschichte und erschliessen die Geschichten hinter den Glasfenstern von Marc Chagall und Sigmar Polke. Die Führungen sind öffentlich und finden jeweils am Montagabend sowie am Donnerstag-, Samstag- und Sonntagnachmittag statt. Es werden kleine Gruppen gebildet. Die Headsets garantieren trotz des Corona-Sicherheitsabstands ein optimales Hörerlebnis.

Führungen von Juli bis September buchen

Die Führungen finden vom 13. Juli bis 12. September viermal pro Woche statt. Sie dauern 60 Minuten und kosten zehn Franken pro Person bzw. fünf Franken mit Legi/Kulturlegi. Eine Anmeldung im Voraus ist erwünscht. Falls es noch freie Plätze gibt, dürfen gern auch Kurzentschlossene auf die Tour mitkommen. Bitte finden Sie sich rund zehn Minuten vor Führungsbeginn am Treffpunkt vor dem Haupteingang des jeweiligen Münsters ein.

Führungen vom 13. Juli bis 12. September:
Montag, 18 Uhr; Donnerstag, 14 Uhr; Samstag, 14 Uhr; Sonntag, 14 Uhr
Folgende Führungen werden angeboten: 
Kunsthistorische Führung durchs Grossmünster
Die Glasfenster von Sigmar Polke im Grossmünster
Kunsthistorische Führung durchs Fraumünster
Die Glasfenster von Marc Chagall im Fraumünster

Wann welche Führung stattfindet, entnehmen Sie bitte dem Programm.

Besammlung: 10 Minuten vor Beginn beim jeweiligen Haupteingang

Musikalische Nachtwege im Grossmünster

Endlich: Wir können wieder zu nachtschlafender Zeit bei Kerzenschein und Musik durch das Grossmünster wandeln und in eine besinnliche Stimmung eintauchen. Die Musikalischen Nachtwege finden wieder jeden letzten Freitag im Monat statt: Am 26. Juni leiten der Pfarrer Christoph Sigrist und die Sopranistin Simone Füssler die mystischen Musikalischen Nachtwege im Grossmünster.

«Durch den Klang der Musik entsteht eine ganz spezielle Stimmung, unterstützt durch das warme Kerzenlicht. Wir tauchen im Kirchenraum in eine andere Welt ein – in ein Energiefeld, das die Seele auflädt und uns Gott intuitiv nah sein lässt», sagt Grossmünster-Pfarrer Christoph Sigrist über die Musikalischen Nachtwege.

Musikalische Nachtwege im Grossmünster
www.grossmuenster.ch
Freitag, 26. Juni, 22 Uhr bis circa 22.45 Uhr.
Besammlung beim Hauptportal
Keine Anmeldung nötig