Licht ist nicht etwas, das andere Dinge erleuchtet, sondern eine Substanz, die sich selbst offenbart. (James Turrell)

Das Licht, das zum Trost der Menschen aus dem Himmel bricht, durchzieht die Adventszeit wie ein Leitmotiv, so auch unseren Gottesdienst am 3. Advent. Licht ist auch das grosses Thema des zeitgenössischen Künstlers James Turell.

Religion und Kunst vereinen sich hier in der grossen Sehnsucht nach einem Licht, das Menschen tröstet, zur Ruhe kommen lässt, ihnen Kraft schenkt und sie verwandelt. Mache dich auf und werde Licht – in der Kirche, im Kinderspital und in einer Galerie spüren wir dem Licht nach, das wir in dunklen Zeiten brauchen.

Gottesdienst am 13. Dezember 2020 (3. Advent) Kirche Balgrist
Dauer: 33 Minuten
Pfarrer: Christoph Strebel
Mitwirkende:
Res Peter (Kirchenpfleger)
Carola Wiese (Kunsthistorikerin)
Prof. Michael Grotzer (Direktor Kinderspital)
Musik:
Anna Victoria Baltrusch (Orgel)
(Aufgezeichnet am 7. Dezember 2020)

Mehr über den zeitgenössischen Lichtkünstler James Turrell kann man hier nachlesen.

Skyspace Lech gehört zu den grossen Werken von James Turrell.

2 Kommentare zu „Gottesdienst am 13. Dezember (3. Advent) Kirche Balgrist

    1. Liebe Frau Kind
      Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für Ihre freundlichen Worte.
      Hoffnung und Licht gehören in die Adventszeit und sind in der aktuellen Zeit nochmals so viel wichtiger. Dieses Jahr müssen wir alle aktiver als sonst das Warten auf Weihnachten (und auf das Ende der Pandemie) gestalten und wenn unsere Gottesdienste dabei eine Hilfe sind, freut uns das besonders.
      Herzliche Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.