Heute feiern wir den Gottesdienst zum Palmsonntag in der reformierten Kirche Friesenberg im Kirchenkreis drei.

Pfarrerin Erika Compagno und Pfarrerin Paula Stähler nehmen mit der Geschichte von Jesu Einzug in Jerusalem Widersprüchlichkeiten damals und heute in den Blick. Zwischen «Hosianna» und «Kreuzige ihn!» vergehen nur wenige Tage. Heute sind viele hin- und hergerissen zwischen Hoffnung und Sorge, zwischen der Freude über ermutigendes Handeln in der Krise und dem ängstlichen Blick auf die Mitmenschen als Verbreiter von Viren. Die Hoffnung stärken, auf Ostern hin, mit dem Vertrauen auf Gott als durchscheinenden Grund jeder Lebensgeschichte – darauf richtet sich dieser Gottesdienst.

Musikalisch umrahmt wird der Gottesdienst von Grzegorz Fleszar am Flügel und Eva Madalena Grossenbacher mit der Violine.

Wir freuen uns darauf, den Gottesdienst mit Euch zu feiern.

Wenn Sie eine Kollekte zu diesem Gottesdienst geben möchten, dann bedenken Sie bitte die bfa-Kampagne «Ich ernte, was ich säe». Damit unterstützen Sie Menschen in den Ländern des globalen Südens, die sich in Netzwerken und Solidaritätsgruppen für ihr Recht auf Nahrung und die Einhaltung von Menschenrechten einsetzen. Trotz eigener Sorgen wollen wir die Unterstützung für Andere nicht aus dem Blick verlieren.

Informationen dazu finden Sie in Ihrem Fastenkalender oder auf der Internetseite: brotfueralle.ch. Wir danken Ihnen herzlich, wenn Sie diese Arbeit unterstützen!

Gottesdienst in der Kirche Friesenberg
Dauer: 31 Minuten
Pfarrerinnen: Erika Compagno und Paula Stähler
Musik: Grzegorz Fleszar (Flügel) und Eva Madalena Grossenbacher (Violine)
(Aufgezeichnet am Mittwoch, 1. April 2020)

5 Kommentare zu „Palmsonntag-Gottesdienst Kirche Friesenberg

  1. Guten Morgen Ihr Lieben!
    Danke für den wunderbaren, feinfühligen Gottesdienst. Erinnerungen wurden wach und für eine halbe Stunde habe ich mich zu Hause gefühlt. Erika und Paula, Ihr habt den Palmsonntag in mein Haus gebracht und Grzegorz und Eva mit dieser musikalischen Untermalung habt Ihr mein Herz erreicht.

    Nochmals herzlichen Dank an alle.
    Madelaine Lutz

  2. Danke Erika und Paula
    ich habe zwar den Termin um 8.00 Uhr verpasst aber zum Glück konnte ich auch um 9.30 Uhr alles noch mitbekommen.
    Vielen Dank und mögen wir uns recht bald wieder zu öffentlichen Gottesdiensten Treffen
    Nelly + Franz

    1. Lieber Herr Roth
      Danke für Ihre Worte. Es freut uns all sehr, dass wir in diesen Zeiten Wege finden, um Menschen zu erreichen.
      Den Gottesdienst können Sie hier übrigens immer wieder anschauen – oder auch schauen, ob Ihnen unsere anderen Vidoe-Gottesdienste auch gefallen.
      Herzliche Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.