Gottesdienst – «Bedroht, aber nicht verloren»

Bedroht, aber nicht verloren – Im Gottesdienst aus dem Park des Universitätsspitals Zürich geht es um Zeiten, in denen alles aus dem Lot gekommen ist. Was hilft uns in solchen Zeiten? Wir wandern durch das grosse Spital und treffen unter den alten, beeindruckenden Bäumen im Park eine Patientin, die von ihren Erfahrungen erzählt. Begleitet wird der Gottesdienst von beeindruckender Cellomusik von Florian Arnicans, die schon bei den Aufnahmen Patient:innen berührt hat.

Online-Gottesdienst «Bedroht, aber nicht verloren»
Dauer: 29 Minuten
Mitwirkende:
Pfarrerin Maria Borghi-Ziegler
Dunja Huber, Patientin USZ
Florian Arnicans, Cello

Produktion: Lukas Bärlocher, Bärlocher Productions

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie alle bisherigen Online-Gottesdienste der reformierten Kirchgemeinde Zürich.

Schreibe einen Kommentar