Jazzgottesdienst – Speisung der Fünftausend

Auf dem Weg zum Wunderbaren - ein Jazzgottesdienst aus dem Kirchenkreis neun. Quelle: Lukas Bärlocher

Was gibt uns Nahrung für Körper, Seele und Geist? Wie empfangen wir Energie, um aufzubrechen in eine gute Zukunft mit wunderbaren Momenten? Ein Team um Pfarrer Martin Scheidegger (Kirchenkreis neun) ist der Frage im Zusammenspiel mit dem Thema «Speisung der Fünftausend» nachgegangen. Neben den Bildern und Worten erklingen freie Improvisationen von Andi Pupato (Perkussion), Heiri Känzig (Kontrabass) und Martin Scheidegger (Klarinette). Feiern Sie mit uns eine Etappe unseres Weges zum Wunderbaren. 

Der Gottesdienst ist eine Kooperation der Zürcher Landeskirche und der Kirchgemeinde Zürich. Inhaltliche und konzeptionelle Entwicklung unter der Leitung von Dr. Jochen Kaiser.

Jazzgottesdienst – Speisung der Fünftausend
Dauer: 23 Minuten
Mitwirkende:
Pfr. Martin Scheidegger
Eva Winzeler, Lektorin
Cyril Aebersold, Brotbäcker
Katja Wolfensberger, Tischdekoration
Martin Jud und Isabella Schmidt-Akala, Dialogpartner
Musik:
Heiri Känzig, Kontrabass
Andi Pupato, Perkussion
Martin Scheidegger, Klarinette
Weitere Mitwirkende: Aguida Mizukami Scheidegger, Heidi Gehrig, Johanna Traub, Milena Rechsteiner, Oona Wolfensberger, Regula Rechsteiner, Rosmarie Stalder und Walter Gehrig.

Produktion: Lukas Bärlocher, Bärlocher Productions

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie alle bisherigen Online-Gottesdienste der reformierten Kirchgemeinde Zürich.

I

Schreibe einen Kommentar